13.04.2017 in Ortsverein

Die SPD Nümbrecht lud zum Dorfspaziergang ein

 
Andre Stinka, MdL

Am Donnerstag, den 13. April 2017 besuchte der Generalsekretär der NRW SPD Andre Stinka die Gemeinde Nümbrecht.

Gemeinsam mit dem Landtagskandidaten Aswin Parkunantharan unernahmen die zahlreichen  interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem, von Fabian Scheske moderierten, Dorfspaziergang.

 

13.11.2015 in Ortsverein

SPD Nümbrecht ehrte langjährige Mitglieder

 

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung ehrte die SPD Nümbrecht zwei Mitglieder für 25jährige Parteizugehörigkeit.

Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt, diskutierten die Parteimitglieder sehr sachlich und ausführlich die Flüchtlingssituation in der Gemeinde.

Zwei der Anwesenden konnten aus ihrer persönlicher ehrenamtlichen Tätigkeit in Erstaufnahmeeinrichtungen berichten und viele Fragen "aus erster Hand" beantworten.

Im Anschluss daran ehrte der Vorsitzende Fabian Scheske, Heinrich Pauli und Holger Mett für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Heinrich Pauli gehörte dem Rat mehr als 20 Jahre an und war 11 Jahre als stellvertretender Bürgermeister für die SPD und die Gemeinde tätig. "Ein Bürgermeister aus und mit ganzem Herzen", so Fabian Scheske. 

Holger Mett ist aktives Ratsmitglied.

 

01.09.2015 in Ortsverein

Viele Infos im neuen HEROLD

 

Lesen Sie im aktuellen HEROLD was wir und uns in den vergangenen Woche bewegt haben bzw. hat. 

In wenigen Tagen treffen die Wählerinnen und Wähler die Entscheidung, wer in Zukunft die Geschicke unserer schönen Gemeinde Nümbrecht und des Oberbergischen Kreises verantworten soll.

Die SPD Nümbrecht empfiehlt den langjährigen Fraktionsvorsitzenden  Jürgen Rogowski als Bürgermeister für Nümbrecht. Lesen Sie selbst, was ihn bewegt und welche Pläne er umsetzen möchte.

 

21.08.2015 in Ortsverein

Jörg Bukowski - Landrat für Oberberg

 

Jörg Bukowski - Landrat für Oberberg

 

12.07.2015 in Ratsfraktion

Kein Stich auf Fest für SPD-Bürgermeister - Eklat beim Nümbrechter Lichterfest

 
2. stellv. Bürgermeister Fabian Scheske

Der Nümbrechter Bürgermeister Hilko Redenius (CDU) hat seinem zweiten Stellvertreter Fabian Scheske (SPD) die Teilnahme am Nümbrechter Lichterfest untersagt. Erst unmittelbar vor der offiziellen Eröffnung des Lichterfestes am frühen Samstagabend teilte Hilko Redenius seinem SPD-Stellvertreter mit, dass er den traditionellen Fassanstich alleine mit seinem ersten Stellvertreter Gerhard Dittich (gleichfalls CDU) vornähme.